Kinderzahnarzt Harburg | Doctores Moers - Zahnärzte Fissurenversiegelung 

Kinderbehandlung


Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Kinder kommen nicht zum Zahnarzt, weil sie einen Sinn darin erkennen. Daher ist es extrem wichtig, Kindern, vor allem sehr jungen Kindern, in besonderem Maße einfühlsam und spielerisch zu begegnen. Wir versuchen in unserer Praxis beim ersten Besuch zunächst einmal eine Beziehung zu ihrem Kind aufzubauen, es darf entdecken, dass wir freundlich sind, ihm nicht wehtun und seine Mitarbeit mit kleinen Geschenken belohnen. Selbstverständlich erklären wir Ihnen bei Bedarf die Ursachen und Vermeidung von Zahnproblemen, beurteilen die Zahnstellung und geben Mundhygienetipps, die dem jeweiligen Alter des Kindes angepasst sind.

Grundsätzlich beginnt die Zahnpflege mit dem ersten Zahn, ab dem sechsten Lebensjahr erfolgt die Aufnahme in unser Prophylaxeprogramm. Bei der IP, der so genannten individuellen Prophylaxe, werden die Zähne in regelmäßigen Abständen angefärbt, gereinigt, poliert, fluoridiert und dem Kind die häusliche Zahnpflege erklärt. So können wirksam kariöse Stellen vermieden werden, so dass die Zähne ihres Kindes ein Leben lang schön und gesund bleiben.

Warum Kinderzahnbehandlung bei uns?

Durch unsere speziell auf Kinderzahnheilkunde ausgelegten Räumlichkeiten, wird auch einem Elternteil, das mit mehreren Kindern zu uns in die Praxis kommt, ermöglicht, gleichzeitig bei Behandlung, Prophylaxe oder im Spielbereich präsent zu sein. Denn auch für Mutter oder Vater sollte ein Besuch bei uns nicht in Stress ausarten.